Meine Kapuzinerkresse

 

Huhu 🙂

Ich war am 19.06 im Baumarkt und habe dort einen Topf und Kapuzinerkressesamen gekauft. Da ich zuhause noch rankende Samen hatte, die mir im Haus immer zu wegen abgeknickter Stängel eingegangen sind, habe ich diesmal extra darauf geachtet nichtrankende zu nehmen. Ich habe sie auch gleich am selben Tag eingepflenzt. Von den rankenden Samen hatte ich zuvor schon die drei übrig gebliebenen Samen eingepflanzt und diesmal nachDraußen gestellt.

Das ist der Topf mit den neuen Samen am 19.06.

Und das ist der Topf mit den rankenden Samen am 19.06. Wenn man genauer hinsieht kann man schon kleine Sprossen erkennen.

Am 22.06. sah das ganze schon so aus.

Und heute sieht das ganze so aus:

Und sogar der kleine, bei dem das erste Blatt leider abgebrochen ist bekommt nun neue Blätter.

Die neuen Samen lassen sich jedoch bisher noch nicht blicken.

 

Fazit:
Pflanzen wachsen besser, wenn sie Sonne abbekommen. Im Zimmer sind die Blätter der Pflänzchen nie auch nur annähernd so groß geworden wie diese bisher groß sind.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s